Tanz

Tanz / tänzerische Vorbereitung

Tänzerische Früherziehung für 2 J. mit Mutter oder Vater (6-Wochen Kurs)
Kinder haben Spaß am Spielen, Singen und Bewegen. Sie sind neugierig und wissbegierig, wollen erforschen und somit lernen. In diesem 6-Wochen Kurs steht die ganzheitliche Erziehung von Körper, Geist und Seele durch die drei Elemente Musik, Sprache und Bewegung im Vordergrund. Die Mitwirkung der Bezugsperson (Mutter oder Vater) ist wichtig, um die Kinder emotional und aktiv in der Gruppe zu unterstützen und ihnen die Möglichkeit zu geben, durch beobachten und nachahmen zu lernen. Die Kinder lernen in der Gruppe andere Kinder kennen, mit ihnen umzugehen und gemeinsam Spaß zu haben. Das Sozialverhalten wird durch gemeinsame Sing-, Musik- und Tanzspiele gefördert. Spaß und Freude an der Musik und Bewegung in der Gruppe sowie zwischen Mutter / Vater und Kind gehen Hand in Hand mit der Schulung von Gleichgewicht, Koordination und bestimmten Bewegungsgrundformen. Grob- und Feinmotorik werden gleichermaßen weiterentwickelt. Nicht nur die Kinder werden hier ihren Spaß haben!

Kreativer Kindertanz (3-4 J. / 5-6 J.)
Spielerisch erlernen die ganz Kleinen die Basis des Tanzes. Rhythmus, Musikalität und Kreativität werden geschult. Die Kinder werden hier auf den weiteren Tanzunterricht in Ballett und Jazz vorbereitet.

Kinderballett (5-6 J.) / Ballett (7-9 J.) / Ballett (10-12J.)
In den Ballettgruppen erlernen die Kinder zunächst die Basis der klassischen Technik nach russischer Schule (Waganowa). Der Ballett- und Tanzunterricht trainiert durch Freude an der Bewegung unbewusst sämtliche Muskelgruppen, die räumliche Vorstellungskraft wird gefördert, Konzentration, Kreativität, Musikalität und Koordinationsfähigkeit werden geschult. Durch diszipliniertes Üben wird die Körperhaltung auf Dauer verbessert und somit das Selbstbewusstsein positiv beeinflusst. Der Unterricht wird durch altersentsprechende Technik-Exercises an der Stange sowie spielerisch-kreative Übungen, Improvisationen und kleine Tänze im Raum, abwechslungsreich und phantasievoll gestaltet.

Ballett Anfänger / Mittelst./Fortgeschritten (Jugendliche)
Hier bekommen auch Späteinsteiger die Möglichkeit, sich mit dem klassischen Tanz vertraut zu machen. Mit der klassischen Tanztechnik (Waganowa-Methode) trainieren wir unsere gesamte Muskulatur und erzielen eine verbesserte Haltung. Konzentrationsfähigkeit, Rhythmusgefühl und Koordination werden geschult. Die Stunde wird aufgeteilt in Exercises an der Stange und im Raum. Training für Anfänger auch ohne Vorkenntnisse. Im Unterricht der Mittelstufe / Fortgeschrittenen wird auf den Grundlagen aufgebaut und zusätzlich die Spitzentanztechnik erlernt.

Ballett Anfänger (Erwachsene)
Dieser Kurs ist für Späteinsteiger sowie Wiedereinsteiger geeignet. Mit der klassischen Tanztechnik (Waganowa-Methode) trainieren wir unsere gesamte Muskulatur und erzielen eine verbesserte Haltung. Konzentrationsfähigkeit, Rhythmusgefühl und Koordination werden geschult. Die Stunde wird aufgeteilt in Exercises an der Stange und im Raum.   

Modern Dance ( 10-12 J/ Jugendliche )
Modern Dance ist ein Ausdruckstanz, der unfreiwillige Bewegungen, die eigentlich für den ganz alltäglichen Ausdruck verwendet werden, und freiwillige Bewegungen im Tanz verwandelt und verbindet. Technik und freier Tanz werden in fließenden Bewegungen durch den Raum vereint. Der Unterricht beginnt mit einem technischen Warm Up, Grundelemente wie Kontraktionen, Schwünge, Bodenverbundenheit und Bewegungslehre werden hier erlernt. Dieser Kurs ist ein reiner Technikkurs, um die erlernte Technik anwenden zu können, erarbeiten wir Choreographien.

Jazztanz (Kinder / Erwachsene)
Jazztanz beginnt mit einem tänzerischen Basis Warm Up, in dem Ihr die Basis – Jazztechnik erlernt, wie z.B. Isolation, Koordination, Raumwege und Jazz- Grundschritte. Die Dehnfähigkeit und Beweglichkeit werden trainiert und wir erarbeiten Tänze zu exklusiver Musik.

HipHop-Jazz (Kinder ab 7 J./ Jugendliche)
HipHop- und Jazzelemente in einem Stil vereint. Das Warm Up ergänzt sich durch die reine Jazztechnik und den „dreckigen“ HipHop – Style. Power, Schnelligkeit, Isolation, Koordination, Drehungen, Sprünge, Dehnfähigkeit und Beweglichkeit werden hier trainiert. In Choreographien zu exklusiver Musik werden individuelle Styles gefördert und die neuesten Trends erlernt. In den Kursen für 7-14 jährige wird die Basis erlernt und erweitert, die Gruppen für 14-25 jährige sind aufgeteilt in die Levels Anfänger (pure Anfänger und Anfänger mit Basis Kenntnissen), Mittelstufe (mit guten Vorkenntnissen) Fortgeschrittene (mit sehr guten Vorkenntnissen, höheres Niveau). Die Tänze und Tanzkombinationen werden jedes Jahr zu exklusiven Mixes (Musik produziert / gemixt von Felix Ragoß) choreographiert und mit großem tänzerischen und musikalischen Aufwand auf die Bühne gebracht.

Breakdance (Kinder / Jugendliche)
In diesem Kurs werden den Kindern und Jugendlichen die unterschiedlichen tänzerischen Sparten des Breakdance nahe gebracht. Electric Boogaloo, Footwork und Downrocks werden vermittelt und trainiert. Außerdem werden die rhythmischen Grundlagen erlernt, dazu gehören neben dem zählen der Takte auch Taktübungen zur Unterstützung des Rhythmusgefühls.
Darüber hinaus lernen die Kinder das Grundwissen über die Geschichte der Hip Hop Kultur.
Die trainierten Moves werden anhand von Choreographien verinnerlicht und auf die Bühne gebracht.

Dancehall (Jugendliche)
Mit seinen Wurzeln in Jamaika, Puerto Rico und Panama, gilt Dancehall/ Reggaeton als eine auf Reggae aufbauende Musikrichtung, die Ähnlichkeiten mit HipHop hat, aber auch stark von lateinamerikanischen Musikrichtungen und elektronischer Tanzmusik beeinflusst ist. Besonders der simple, aber effektive Grundrhythmus ist sehr eindringlich und animiert konstant zum Tanzen.
Künstler wie Sean Paul, Beenie Man oder Mavado, aber auch deutsche Gruppen wie Seeed oder Culcha Candela tanzen es in ihren Videoclips.
Typisch für Dancehall sind ganzkörperliche, erdbezogene und fließende Bewegungen. Es geht weniger um eine perfekte Technik, sondern vielmehr ist hier das Gefühl gefragt! Zusammen tauchen wir ins fröhliche, karibische Lebensgefühl ein. Es entstehen Choreographien und bringt natürlich jede Menge Spaß. Dieser Tanzstil ist auch für Jungs ideal.

Tanzakrobatik (Kinder / Jugendliche)
Tanzakrobatik ist ein Zusammenspiel aus Akrobatik und Showtanz. Für alle, die schon immer einmal ihre persönlichen Grenzen überschreiten wollten. In diesem Kurs erlernt Ihr, nach einem tänzerischen Warm Up, auf körperfreundliche Weise Techniken und Basisfiguren aus der Partner- und Bodenakrobatik sowie Partnering- Elemente aus dem Showtanz, die wir anschliessend in abwechslungsreiche Choreographien einbinden.